Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit Franziskaner Weissbier.

Franziskaner Produktinfos

06.09.12 - 11:47 Uhr

von: wumble

Weissbierexpertenwissen Teil 1: So kommt Franziskaner in die Flasche.

Als Biersommlier weiß Karl Schiffner nicht nur viel zu den einzelnen Weissbiersorten und zu Geschmacksnuancen, sondern er ist Weissbierexperte auf ganzer Linie.

Und im Rahmen des Franziskaner Projektes teilt er sein Wissen natürlich gerne, schließlich kommt es auch uns zu Gute, wenn wir vor unseren Freunden und Bekannten mit Weissbierwissen glänzen können.

Im ersten Teil des Weissbierexpertenwissens erklärt Karl Schiffner, wie Franziskaner Weissbier hergestellt wird und welche Schritte nötig sind. Weissbierfilm ab:

@all: Weissbier vom Fass oder aus der Flasche: Habt Ihr Vorlieben?

Schrotmühle, Läuterbottich und Whirlpool: Hier gibt es die Franziskaner Weissbierherstellung noch einmal im Überblick:

Malz-Silo
Hier wird Weizen- und Gerstenmalz getrennt nach Sorten und Herkunft eingelagert. Franziskaner Weissbier hat einen besonders hohen Weizenmalzanteil von über zwei Drittel.

Schrotmühle
Hier wird das Malz gemahlen.

Maischpfanne
Hier wird die Maische, bestehend aus Malz und Wasser, stufenweise erhitzt, wobei Malzzucker entsteht.

Wasserzugabe
Das Wasser für die Franziskaner Weissbiere stammt aus eigenen Tiefbrunnen und hat einen besonders hohen Reinheitsgrad.

Läuterbottich
Hier wird die Würze von den unlöslichen Bestandteilen der Maische, den sogenannten Trebern, abgetrennt.

Hopfenzugabe
Der Hopfen für die Franziskaner Weissbiere stammt aus Bayern und unterliegt einer sorgfältigen Kontrolle.

Würzepfanne
Hier wird die Würze unter Zugabe von Hopfen ca. 1 Stunde gekocht.

Whirlpool
Die noch verbliebenen Trübstoffe werden hier von der Würze getrennt.

Würzekühler
Hier wird die Würze abgekühlt.

Gärtank
Hier wird der Würze die obergärige Hefe zugesetzt, die die spezielle Gärung des Weißbieres auslöst. Alkohol, Kohlensäure und das typische Weißbieraroma entstehen.

Hefezugabe
Die spezielle obergärige Hefe für die Franziskaner Weissbiere stammt aus der eigenen Hefe-Reinzucht, wodurch die besondere Qualität gewährleistet wird.

Lagertank
Hier lagert das Bier bis zu seiner vollen Reife.

Bierfilter
Franziskaner Weissbier Kristallklar wird vor der Abfüllung filtriert.

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 06.09.12 -20:38 Uhr

    von: Mieze219

    Ich bin ein Flaschenkind! ;) ))

  • 07.09.12 -08:46 Uhr

    von: carver0510

    Franz-Runden-Reporter

    Das ist ja wie eine Brauereiführung – voll cool! Ich freue mich auf mehr Expertenwissen :)

  • 07.09.12 -10:11 Uhr

    von: paulhauck

    Franz-Runden-Reporter

    Da griag i glei Lust auf a g’schmeidigs Weißbier!!! G’frei mi scho narrisch aufs nagste Wochaend!!

  • 08.09.12 -17:34 Uhr

    von: Sarban89

    Da bekomme ich richtig Lust auf ein Weißbier. Was mir an dem Video nicht gefällt ist der Schluss, und zwar als er das Weißbier “Trinkt” , wenn er schon ein Weißbiersommelier ist, sollte man einen richtigen Schluck nehmen und nicht nur den Schaum berühren. Aber sonst ist das Video echt super gemacht und mach lust auf mehr.

  • 12.09.12 -20:49 Uhr

    von: pingu42

    Suuuuuper :-) Weißbier hab´ ich schon immer gerne getrunken… Expertenwissen dazu ist echt cool :-) Ein tolles Projekt, werd´ ich auf jeden Fall verfolgen :-)

  • 15.09.12 -16:31 Uhr

    von: TillTill

    Wirklich interessant und ein toller Beitrag!